Geburt – Dietmar Kainrath wurde 1942 in Innsbruck geboren.

Ausbildung – Nach der Grundschule besuchte er die Gewerbeschule.

Wanderjahre – Nach der Schule lebte er ein Leben eines Bohemiens zwischen Kopenhagen, Paris und Wien, das ihn sehr geprägt hat. Er sammelte viele Eindrücke und durfte interessante Menschen kennenlernen.

Familiengründung ­– Heirat und Kinder zwingen Kainrath in Innsbruck sesshaft zu werden und zu regelmäßiger Erwerbsarbeit als Gebrauchsgrafiker.

Grafische Aufträge – Weinetiketten, Prospekte für den Fremdenverkehr, Firmenlogos und Schriften sorgten für das nötige Einkommen.

erste Karikaturen – Neben seinen Aufträgen als Grafiker schuf er seine ersten Karikaturen, die vorwiegend politische waren.

erste Ausstellung – Zum Thema Alkohol durfte Kainrath Ende der 1970er erstmals zur eigenen Vernissage laden.

Erfolgreicher Karikaturist – Im Laufe der Jahre etablierte er sich als fixer Bestandteil in der Tiroler Kulturszene, feierte aber auch Erfolge in Deutschland und den Vereinigten Staaten.

Red Bull – Im neuen Jahrtausend erhielt Kainrath den Auftrag seines Lebens: er wurde für das Magazin The Red Bulletin angeheuert und entwickelte seine Interpretation der Dose zum Kult.

Tod – Im Mai 2018 verstarb Dietmar Kainrath im Alter von 75 Jahren in seiner Heimatstadt Innsbruck.

 

Dietmar Kainrath

Helfen Sie mit: besitzen Sie einen „Kainrath“, kennen Sie Menschen, bei denen im Wohnzimmer oder Büro einer hängt oder verbreiten Sie einfach diesen Aufruf!

Mithelfen

Dietmar Kainrath
ImpressumSitemapDatenschutz

powered by webEdition CMS