Dietmar Kainrath zeigte seine Zeichnungen in unzähligen Ausstellungen in Österreich, Deutschland und den USA.

"Alkohol" in der Caritas-Akademie in Innsbruck (1979)

Kainraths erste Ausstellung kreiste um ein Thema, das ihn immer wieder beschäftigen wird: Alkohol.


"Künstler und andere Vögel sowie Medizynisches" in der Galerie in der Schule in Schwaz (1983)

Bei Künstlern und schrägen Vögeln kennt sich Kainrath aus und zeigt seine „Artgenossen“ in allen Lebenslagen.


"Augenblicke" bei Krischan Optik in Innsbruck (1983)

Kainraths Serie zu Brillen, deren Trägern und Optikern konnte er in passendem Umfeld ausstellen.


"Humor ist, wenn man trotzdem lacht" im Tiroler Landestheater (1984)

Humor war eine wichtige Charaktereigenschaft Kainraths, die er ohne jegliche Bosheit mit spitzer Feder zu Papier brachte.


"Ein Optiker feiert Jubiläum" bei Krischan Optik in Innsbruck (1991)

Anlässlich der 20-Jahr-Feier des Optikers Krischan erschien eine Mappe mit Kainraths Karikaturen zum Thema „Sehen“, die in Innsbruck präsentiert und ausgestellt wurden.


"Texas" im Texas Commerce Tower in Houston (1992)

Mit seiner Serie über den Bundesstaat Texas konnte Kainrath erstmals in den Vereinigten Staaten von Amerika ausstellen – in einem Land, das ihn schon immer faszinierte.


"Alkohol – Die Sucht Nr. 1" in der Sparkasse Innsbruck (1992)

Die Univ.-Klinik für Psychiatrie Innsbruck und die Psychohygiene-Gesellschaft für psychische Gesundheit Tirol luden zu dieser Ausstellung, zu deren Anlass Dietmar Kainrath erneut Karikaturen zur Sucht Nr. 1 anfertigte.


"Fortbewegung" im Retterwerk in Hall i.T. (1994)

Die Auftragsarbeit von Mercedes Benz Tirol fiel dem Künstler ohne Führerschein nicht schwer.


"Innsbruck" mit Stephan Kainrath im Congress Innsbruck (1995)

Kainraths Zeichnungen zu seiner Heimatstadt wurden von den Texten seines Sohnes Stephan kommentiert und bildeten den touristischen Ausverkauf Tirols ab.


"Kultur in Tirol" featuring Franz Hackl im Kulturhaus im ORF Landesstudio Tirol (2001)

Aus der ersten Zusammenarbeit mit dem Trompeter Franz Hackl entwickelte sich eine langjährige Freundschaft, die noch zu weiteren Kooperationen führen sollte.


"100 Jahre Kitzbüheler Ski Club" im Hotel "Zur Tenne" in Kitzbühel (2003)

Einmal jährlich zieht es die High-Society nach Kitzbühel, so auch Dietmar Kainrath, der dem Kitzbüheler Ski Club ein karikaturistisches Denkmal setzte.


"BEgehGNUNG" im Caritas Integrationshaus Innsbruck (2003)

Mit Humor, aber auch kritischem Blick beleuchtete der Künstler die Tiroler Mentalität, die österreichische Bürokratie und die Vielfalt der Kulturen.


"Tirol - Am Busen der Kultur" im Galerieverein Reutte (2003)

In Reutte konnte Kainrath seine großartigen Karikaturen zur Tiroler Kulturlandschaft ein weiteres Mal der Öffentlichkeit präsentieren.


"Barfly" im Congress Innsbruck (2004)

Mit der Ausstellung "Barfly" begab sich der Zeichner wieder einmal in das Nachtleben und beschäftigte sich mit den dort herumschwirrenden Wesen.


"Trialog" im Hangar-7 in Salzburg (2005)

Jazz, Karikatur und Fliegerei – die Musik des Trompeters Franz Hackl mit dem Outreach Orchestra, die Cartoons Dietmar Kainraths und die atemberaubende Kulisse das Hangar-7 traten in einen außergewöhnlichen Trialog.


"Canrath" (2010)

"Canrath" bietet einen Einblick in Kainraths Arbeit als Cartoonist für Red Bull und stellt die Dose und ihre Schwester in verschiedensten Lebenslagen aus.


"Wenn 2 Brüder das gleiche ausbrüten, kommt nicht immer dasselbe heraus!" mit Rainer Kainrath im Congress Innsbruck (2010)

Die Gegenüberstellung von den Zeichnungen der Brüder Kainrath zu Sprichwörtern sorgten für humorvolle Momente und zeigten das zeichnerische Talent der beiden.


"Sucht" in der Galerie im Hinterzimmer des Cafés Gutruf in Wien (2012)

Diese Ausstellung in Helmut Qualtingers Stammlokal stellt eine Zusammenschau Kainraths Karikaturen zu einem seiner Lieblingsthemen: der Sucht und ihren Auswirkungen.

 


"Zitate" (2012)

Die Ausstellung "Zitate" eröffnetet einen Blick in die westliche Kulturgeschichte und lässt berühmeste Persönlichkeiten kluge Sätze von sich geben.


"Culture in Cans" (2013)

Diesmal belehrt Kainrath das Dosenduo in Kunstgeschichte und zeigt ihnen bekannte Werke.


"Im Fokus: Filme" im Hangar-7 in Salzburg (2014)

Diesmal machte sich der Cartoonist mit seinen zwei Dosen auf in die Welt der bewegten Bilder.


"Erfinder und Erfindungen" (2015)

In der Ausstellung 2015 beschäftigte sich Kainrath mit allmöglichen, technischen Erfindungen und deren Erfinder.


"Die magische Sieben" im Hangar-7 in Salzburg (2017)

Kainraths siebtente Ausstellung im Salzburger Hangar-7 hat - wie soll es anders sein? - die Zahl Sieben zum Thema.

 


"Kainrath & Lorenzi - Paarweise" im Hangar-7 in Salzburg (2018)

Posthum konnten im Sazburger Hangar-7 die Gemeinschaftsarbeiten des Zeichners Dietmar Kainrath und des Fotografen Ernst Lorenzi, die paarweise gezeigt wurden, besichtigt werden.

Helfen Sie mit: besitzen Sie einen „Kainrath“, kennen Sie Menschen, bei denen im Wohnzimmer oder Büro einer hängt oder verbreiten Sie einfach diesen Aufruf!

Mithelfen

Dietmar Kainrath
ImpressumSitemapDatenschutz

powered by webEdition CMS