Kainraths grafische Ausbildung prägt auch seine späteren Karikaturen. Der Blick fürs Detail und die akribische Präzision, mit der er seinen unverwechselbaren Strich setzt, sind charakteristisch für seine humorvollen Zeichnungen. Die ersten Werke zeichneten sich durch zahlreiche Striche und Schraffuren aus, Farbe blieb dabei möglichst ausgespart, ebenso wie nach Möglichkeit Texte oder Sprechblasen.

Im Laufe der Jahre vermochte es Kainrath, seinen Strich zu reduzieren und damit die Einfachheit und Ausdruckstärke seiner Karikaturen zu perfektionieren. Eine weitere Facette in sein Werk brachten die Cartoons, die er im Auftrag für Red Bull kreierte: mit der Dose trat eine bislang kaum genutzte geometrische Form in Kainraths Kosmos und damit etablierten sich auch farbige Flächen in seinen Zeichnungen.

Zwischendurch bereitete es Kainrath große Freude, mit anderen kreativen Menschen zusammenzuarbeiten. So enstanden Arbeiten gemeinsam mit Texten seines Sohnes Stephan, Zeichnungen mit Kindern, unterschiedliche Werke mit seinem Enkel Felix, mehrfache, einzigartige Kombinationen mit Musikern rund um Franz Hackl im Rahmen von Outreach sowie eine Ausstellung mit seinem Bruder Rainer.

 

 

Ausstellungen Publikationen

Helfen Sie mit: besitzen Sie einen „Kainrath“, kennen Sie Menschen, bei denen im Wohnzimmer oder Büro einer hängt oder verbreiten Sie einfach diesen Aufruf!

Mithelfen

Dietmar Kainrath
ImpressumSitemapDatenschutz

powered by webEdition CMS